Historie

Die Domain cross.de hat schon einiges mitgemacht. Ursprünglich wurde sie 1997 vom Inhaber der Firma Cross Computersystems aus Dortmund registriert. Ihr erster Inhalt bestand aus dem Text:

"Momentan sind unter der von Ihnen gewählten Verzeichnis-Struktur keine weiteren WWW-Seiten verfügbar. Da sich dies jedoch jederzeit ändern kann, würden wir Sie bitten, diese URL hin- und wieder zu überprüfen. "

Quelle: archive.org

Noch lange nach der Geschäftsaufgabe wartete die Domain auf eine Reaktivierung. Sie lag brach, bis sich im Jahre 2005 der Computerpartner und technische Admin der Seite Ihrer annahm: Ulrich Heiduck.

Bedingt durch die persönlichen Interessen des neuen Inhabers wurde cross.de neues Leben eingehaucht. Neben einem Systemhaus und EDV Service für Ärzte (www.ingonet.de) betreibt er eine Landwirtschaft mit ca. 50 Bio-Hochlandrindern (www.heiduck.biz). Die Abteilung für Consulting der Heiduck GmbH ist berüchtigt für Ihre Queerdenker.

Im Laufe der Jahre versuchten sich einige Firmen mit mehr oder weniger fairen Mitteln "Ihre" Rechte an cross.de zu sichern. Der Name steht je nach Blickwinkel zum Beispiel für Kugelschreiber, Motorsport, Comics, Jeans oder auch eine Schlagtechnik beim Boxen http://de.wikipedia.org/wiki/Cross

 

Allen ernsthaften Interessenten sei gesagt: Unter Einhaltung der ganz normalen Business Etikette steht die Domain für einen angemessenen Preis zum Verkauf.